Elisabeth Raffauf

Diplompsychologin



„Das können doch nicht meine sein“ – Gelassen durch die Pubertät

„Die Autorin unterbreitet keine Patentrezepte, aber sie weckt durch einfühlsame Erklärungen das Verständnis für das Verhalten von Jugendlichen.“ (chrismon)Leben in der Achterbahn – Pubertät – Herausforderung für Jugendliche und Eltern.
Wenn Töchter stundenlang unter Kopfhöeren liegen und ihnen die Schule völlig egal ist – wenn bisher hilfsbereite Söhne sich die Haare grün färben und auf ein „Deckst du mal den Tisch?“ nur ein barsches „Machs doch selbst!“ folgt, dann beschleicht manche Eltern das bange Gefühl: „Das können doch nicht meine Kinder sein.“
Sie sind es! Wie geht man am besten mit ihnen um? Wie kann man ihnen helfen, selbstständig zu werden, wie kann man lernen, sie los zu lassen und ihnen dennoch Halt zu geben?
Elisabeth Raffauf gibt praxiserprobte Antworten.

Beltz Verlag, 4., überarbeitete und erweiterte Auflage 2009, 12,90€