Elisabeth Raffauf

Diplompsychologin



„Was ist Liebe?“ – Sexualerziehung in der Familie

„Was dieses Buch auszeichnet, ist die hohe Sensibilität, mit der es ein Thema umkreist, das trotz der medialen Enttabuisierung von Sexualität für viele Familien immer noch heikel ist.“ (Bücher 1/2004)
„Mama, was ist eigentlich Oralsex?“ Kinderfragen sind oft spontan, überraschend und bringen auch heutige Eltern gelegentlich ins Schwitzen. Diplompsychologin Elisabeth Raffauf ermuntert zu einfachen, knappen Antworten und erklärt, auf welcher Entwicklungsstufe sich Kinder für welche Themen interessieren. Darüber hinaus hat die Autorin Erwachsene nach ihrer Aufklärungsgeschichte gefragt und aus diesen Berichten wird klar, dass die Aufklärung in der Familie oft von den Erfahrungen der Eltern abhängt.
Durch Medien und Aufklärung wissen Kinder heute mehr als früher. Aber nicht nur die steigende Zahl von Teenagerschwangerschaften zeigt, dass diese Aufklärung sehr lückenhaft ist. Und: Was Kinder häufig nicht wissen ist: Was hat das alles eigentlich mit mir zu tun?“
Eltern sind heute mehr denn je gefragt ihre Kinder gut zu begleiten bei ihrer Frage: „Was ist Liebe?“

Elisabeth Raffauf: „Was ist Liebe?“ – Sexualerziehung in der Familie, Beltz-Verlag, 12,90€